Neuerscheinung: Hüls lieben lernen

Der Autor Hans-Martin Große-Oetringhaus lebt seit einer Reihe von Jahren in Hüls und beschreibt, wie er sich seine neue Heimat vertraut gemacht hat, wie daraus so etwas wie Heimatliebe entstehen konnte. Sein jüngstes Buch erzählt unterhaltsam, informativ und spannend in Geschichten, Episoden, Erinnerungen, Reflexionen und Essays, auf was er im Hülser Alltag gestoßen ist, wie er seine neue Heimat erlebt, auf welche Überlieferungen aus vergangenen Tagen und auf welche Erfahrungen der historienreichen Hülser Geschichte er gestoßen ist und wie er gerade auch die Natur um den Ort und das Bruch lieben gelernt hat.

Damit möchte er nicht nur zeigen, was ihn an diesem Ort besonders fasziniert. Vielmehr möchte er auch alteingesessenen Hülserinnen und Hülsern neue Blickwinkel eröffnen, unter denen sie ihren Ort einmal anders erleben können. Hinzugezogenen möchte er helfen, hier heimisch zu werden. Und allen möchte er zeigen, wie einfach es ist, sich Hüls vertraut zu machen und zu lieben.

Hans-Martin Große-Oetringhaus:

Hüls lieben lernen
IATROS-Verlag, Sonnefeld 2017
180 S., 23 Farbfotos, 18 Euro
ISBN: 978-3-86963-650-4

grosse-oetringhaus
geboren 1948 im Sauerland Lehrerstudium; Diplom Arbeit als Diplompädagoge in einer Obdachlosensiedlung (1973/74) Promotion in Pädagogik über das Schulsystem der Schwarzen in Südafrika (1977) Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Institut für Wissenschaftliche Pädagogik (1978/79) zehn Jahre lang Lehrauftrag zur Pädagogik der Dritten Welt an der Universität Münster freiberufliche Tätigkeit als Journalist und Schriftsteller von 1984 bis 2013 Referent für Globales Lernen bei der entwicklungspolitischen Kinderhilfsorganisation terre des hommes in Osnabrück. Herausgeber zweier Buchreihen von terre des hommes: „Bücher für eine Erde der Menschlichkeit“ und „edition terre des hommes“ zahlreiche Arbeits- und Studienaufenthalte ins Ausland, davon zwölf nach Afrika, vier nach Lateinamerika, fünf nach Asien, zwei nach Australien seit 1980 Veröffentlichung von Kinder- und Jugendbüchern, später auch Romane und Anthologien für Erwachsene. Beiträge in zahlreichen Anthologien ; inzwischen über 60 Buchpublikationen und Mitarbeit in über 60 Anthologien Verschiedene Preise, u.a. den Preis der Leseratten des ZDF und den Kinder- und Jugendliteraturpreis der Stadt Bad Wildbad. lebt heute in Krefeld