Ein Weihnachtsbuch für terre des hommes

Alles kommt wieder zum Vorschein

Weihnachten und Geschenke gehören eng zusammen. Warum nicht auch der Kinderhilfsorganisation  terre des hommes ein Weihnachtsgeschenk machen? Und warum nicht mit einem Weihnachtsbuch?  Auf diese Idee kamen die Autorin Liesel Willems und der Autor Hans-Martin  Große-Oetringhaus. Gemeinsam schrieben sie ein Advents-, Weihnachts- und Winterbuch mit Gedichten und Geschichten für Jung und Alt. Die Illustratorin Ursula Kirchberg beteiligte sich an dem Projekt und zeichnete Illustrationen für das Cover und die einzelnen Kapitel. Lukas Loss gestaltete das Lay-out. So entstand das Weihnachtsbuch „Alles kommt wieder zum Vorschein“, das sich auf eine eigenwillige Weise über Tannenduft, Zuckerguss und Landesgrenzen hinauswagt.

Autorin und Autor sind davon überzeugt, dass sich die Fülle des Lebens auch darin wiederspiegelt, wie die stille Jahreszeit begangen und erlebt wird. Darum möchte ihr Buch durch den Advent, die Weihnachtszeit und den gesamten Winter begleiten und dabei Anlässe zum stillen Lesen wie auch zum Vorlesen bieten. Es möchte verzaubern, nachdenklich machen, eigene Erinnerungen wecken und diese besondere Zeit lebendig werden lassen. Eine Reihe der Texte basieren auf Erfahrungen von terre des hommes, dessen Referent für Globales Lernen Hans-Martin Große-Oetringhaus fast 30 Jahre lang war.

So liegt es nahe, dass der Erlös dieses Buches durch Autorenhonorare und die Honorare für die Lesungen der beiden an terre des hommes gehen. So kamen bisher 1.500 € Euro für die Arbeit von terre des hommes zusammen. Die Kinderhilfsorganisation wird damit Projekte unterstützen, die sich in Afrika, Asien und Lateinamerika für Kinder in Not und deren Rechte einsetzen. Das Buch kann nach wie vor über Buchhandlungen  oder direkt über den Verlag bezogen werden. Der nächste Winter und das nächste Weihnachtsfest kommen bestimmt. Jede und jeder kann mit dem Erwerb des Buches mithelfen, Kinder in Not zu unterstützen.

Hans-Martin Große-Oetringhaus / Liesel Willems:
Alles kommt wieder zum Vorschein
Winter- und Weihnachtsgeschichten
Mit Zeichnungen von Ursula Kirchberg
IATROS-Verlag
132 Seiten, 12, – Euro
ISBN 978-3-86963-004-5
Bezug: IATROS-Verlag
Kronacher Straße 39 , 96242 Sonnefeld-Gestungshausen
Tel.: (0 92 66) 79 29 002
www.iatros-verlag.de, info@iatros-verlag.de

 

grosse-oetringhaus
geboren 1948 im Sauerland Lehrerstudium; Diplom Arbeit als Diplompädagoge in einer Obdachlosensiedlung (1973/74) Promotion in Pädagogik über das Schulsystem der Schwarzen in Südafrika (1977) Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Institut für Wissenschaftliche Pädagogik (1978/79) zehn Jahre lang Lehrauftrag zur Pädagogik der Dritten Welt an der Universität Münster freiberufliche Tätigkeit als Journalist und Schriftsteller von 1984 bis 2013 Referent für Globales Lernen bei der entwicklungspolitischen Kinderhilfsorganisation terre des hommes in Osnabrück. Herausgeber zweier Buchreihen von terre des hommes: „Bücher für eine Erde der Menschlichkeit“ und „edition terre des hommes“ zahlreiche Arbeits- und Studienaufenthalte ins Ausland, davon zwölf nach Afrika, vier nach Lateinamerika, fünf nach Asien, zwei nach Australien seit 1980 Veröffentlichung von Kinder- und Jugendbüchern, später auch Romane und Anthologien für Erwachsene. Beiträge in zahlreichen Anthologien ; inzwischen über 60 Buchpublikationen und Mitarbeit in über 60 Anthologien Verschiedene Preise, u.a. den Preis der Leseratten des ZDF und den Kinder- und Jugendliteraturpreis der Stadt Bad Wildbad. lebt heute in Krefeld